Mia Kersten


Mia Kersten


mitwirkend in:

Die Entführung auf dem Jahrmarkt

Präludium und Unfug

LA DEUTSCHE VITA

MIA KERSTEN wurde 1999 in Dresden geboren.

2015 machte sie ihren Realschulabschluss und besuchte danach die Fachoberschule für Sozialwesen. Mehrere Praktika am Krankenhaus St. Joseph-Stift nahmen Mia die Zweifel der Berufswahl und so wird sie in diesem Herbst die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beginnen.

Sie wuchs in einem musischen Elternhaus auf, welches ihr unter anderem eine Klavier- und Tanzausbildung ermöglichte. Später (aus eigenem Entschluss) sammelte sie erste Erfahrungen im Theater an der Bürgerbühne des Dresdner Staatsschauspiel und wirkte bei kleineren privaten Inszenierungen mit. Auch ist Mia eine begeisterte Theater-, Opern- und Konzertbesucherin. Somit hatte sie schon immer einen Draht zum Musiktheater.

Beriets 2014 schnupperte Mia als Assistentin das erste Mal bei der Serkowitzer Volksoper rein. In den Spielzeiten danach übernahm sie dann Regieassistenzen und sammelte sogar Erfahrungen als Perkussionistin bei Musi nad Labem.
Nach einem Jahr Pause kehrt sie nun als Produktionsassistentin für LA DEUTSCHE VITA zurück.


<<zurück

Presse | Booking | Partner & Sponsoren | Impressum & Datenschutz